16 Jul

Einladung zur Exkursion am 5. September 2015

Lie­be Mit­glie­der und Freun­de unse­res Ver­eins,

die fürst­li­chen Räu­me im Schloss Hohen­lim­burg wer­den reno­viert und somit kön­nen wir uns der­zeit nicht auf die Suche nach Schloss Weve­ling­ho­ven machen. Gemein­sam mit Ber­tram Graf von Nes­sel­ro­de blei­ben wir aber in der Sache am Ball.

Heu­te kön­nen wir Ihnen eine inter­es­san­te Alter­na­ti­ve anbie­ten.

Auf den ers­ten Bli­ck nicht direkt auf den Spu­ren der Weve­ling­ho­ve­ner, aber bei nähe­rem Zuse­hen in der direk­ten Nach­bar­schaft und sicher mit Bezie­hun­gen zuein­an­der ist Jüli­ch und hier beson­ders die Zita­del­le unser Rei­se­ziel.

Juelich_Zitadelle_stadt_juelich_2

Der Ein­fluss­be­reich der Jüli­cher Gra­fen und spä­te­ren Her­zö­ge durch­wirkt in unse­rer Regi­on gera­de­zu den Bereich von Kur­k­öln und damit auch das klei­ne­re Ter­ri­to­ri­um der Weve­ling­ho­ve­ner.

Gemein­sa­me kel­ti­sch-ger­ma­ni­sche, römi­sche und nach­fol­gend frän­ki­sche Ver­gan­gen­heit machen einen Besu­ch in Jüli­ch eigent­li­ch selbst­ver­ständ­li­ch, selbst wenn man schon mal da war, viel­leicht zur Lan­des­gar­ten­schau am Brü­cken­kopf oder sogar zu einer Besich­ti­gung der Kern­for­schungs­an­la­ge.

Die Zita­del­le in Jüli­ch ist eine der am bes­ten erhal­te­nen Fes­tun­gen im „Bas­ti­ons­sys­tem“. Hier haben wir eine Füh­rung gebucht, die Ein­sich­ten ermög­licht, die man eben nur im Rah­men einer Füh­rung erle­ben kann.

Fahndung nach Augustus19112014.indd

Dar­über hin­aus besu­chen wir – eben­falls geführt – eine der­zeit aktu­el­le Son­der­aus­stel­lung in der Zita­del­le „Fahn­dung nach Augus­tus – Suche nach den Wur­zeln der Eure­gio Maas­tricht – Heer­len-Aachen — Jüli­ch“.

Unser Zeit­plan ist wie folgt:

Sams­tag, 5.September 2015
10:00 Uhr
Abfahrt ab Weve­ling­ho­ven Markt­platz – Sei­te Ost­stra­ße
11:00 Uhr
Füh­rung Zita­del­le und Son­der­aus­stel­lung
14:00 Uhr
Bum­mel in die Stadt und Frei­zeit
16:30 Uhr
Rück­fahrt ab Jüli­ch nach Weve­ling­ho­ven

Der Teil­neh­mer­preis für Fahrt, Füh­run­gen, Ein­tritt und Tip beträgt € 22,00 für Mit­glie­der unsers Ver­eins, ansons­ten € 25,00.

Die Anmel­dung erfolgt durch Über­wei­sung des ent­spre­chen­den Betra­ges unter Betreff „Jüli­ch 2015“ auf IBAN DE82 3055 0000 0093 1369 01.

Die Grup­pe ist aus Ver­si­che­rungs­grün­den auf 25 Per­so­nen begrenzt, also bald reagie­ren! Eine War­te­lis­te wird ggf. ange­legt.

Rück­fra­gen beant­wor­ten wir ger­ne tele­fo­ni­sch unter (0 21 81) 7 42 02 und natür­li­ch auch per Mail.

Bis zum 5. Sep­tem­ber grüßt für den Vor­stand
Niko­lai Doh­len, Armin Moh­ren, Mag­da Hoer

Ihr Theo Hoer
Bür­ger­meis­ter a.D., 1. Vor­sit­zen­der