11 Dez

Weihnachtsgruss und Termine 2017

Lie­be Mit­glie­der und Freun­de unse­res Ver­eins,

für den Ter­min­ka­len­der 2017 hier schon heu­te die vor­be­rei­te­ten Ter­mi­ne:

Über die Flu­ren” am Mitt­wo­ch, den 29. März 2017
Cas­trum Nova­esi­um — Das Neus­ser Legi­ons­la­ger in der zwei­ten Stein­bau­pha­se 80 bis 103 n.Chr.

Das von der XVI. und VI. römi­schen Legi­on an der Erft­mün­dung errich­te­te Lager mit einer Aus­deh­nung von 600 mal 450  Metern ent­spre­chend einer Flä­che von 27 Hekt­ar beher­berg­te zeit­wei­se mit allen Hilfs­trup­pen bis zu 10.000 Mann.

Heinz Bir­ken­heu­er aus Weve­ling­ho­ven hat es mit Lothar Kirch­mey­er auf der Grund­la­ge der von Con­stan­tin Coe­n­en 1877 ent­deck­ten Anzei­chen und der von 1886 bis 1900 unter sei­ner Lei­tung aus­ge­führ­ten Gra­bun­gen maß­stab­ge­recht rekon­stru­iert.

Heinz Bir­ken­heu­er ent­führt uns am 29. März über sei­ne Model­le in die Zeit vor nahe­zu 2000 Jah­ren. Das war und ist ganz nah bei uns, und die Römer­stras­se in Weve­ling­ho­ven weist uns auf kur­zem Weg zur Erft­mün­dung und zum heu­ti­gen Grim­ling­hau­sen.

17:15 Uhr Bus­ab­fahrt Markt­platz Sei­te Ost­stra­ße
18:00 Uhr Neuss-Hum­boldt­stras­se 2, Tagungs­ho­tel der Deut­schen Tele­kom

Um 20:00 Uhr sind wir zurück in Weve­ling­ho­ven zur

Jah­res­haupt­ver­samm­lung 2017.

Die Ein­la­dung und Tages­ord­nung fol­gen.

Auf den Spu­ren” am Sams­tag, den 07. Okto­ber 2017

Josef Bal­zer, Maria, geb.Behrens, geb. 13.11.1899 in Weve­ling­ho­ven” – eine Kar­tei­kar­te, ein Schick­sal begeg­net uns in der Gedenk­stät­te in der ehe­ma­li­gen Abtei Brau­wei­ler.

Auch das kann „auf den Spu­ren” bedeu­ten.

Die 1024 gegrün­de­te Bene­dik­ti­ner­abei Brau­wei­ler hat­te eine bedeut­sa­me Stel­lung in unse­rer Regi­on und im Reich. Schon im 19. Jahr­hun­dert nach Auf­lö­sung der Abtei Dis­zi­pli­nie­rungs­an­stalt für Bett­ler, Land­strei­cher, Pro­sti­tu­ier­te, ent­mün­dig­te Alko­ho­li­ker, wird hier in natio­nal­so­zia­lis­ti­scher Zeit ein frü­hes „Kon­zen­tra­ti­ons­la­ger” ein­ge­rich­tet und wer­den im Sep­tem­ber 1944 zahl­rei­che Anstalts­in­sas­sen in Ver­nich­tungs­la­ger über­stellt.

Kon­rad Ade­nau­er ist hier mit sei­ner Frau Gus­sie im Herbst 1944 Häft­ling der Gesta­po.

Mit Stu­di­en­di­rek­tor i.R. Josef Wiß­kir­chen, ehe­mals Leh­rer am Eras­mus-Gym­na­si­um in Gre­ven­broich, haben wir eine Füh­rung um

12:00 Uhr in der Abtei­kir­che St. Niko­laus und im Abtei­ge­bäu­de, und um
13:45 Uhr eine Füh­rung durch die Gedenk­stät­te.
15:00 Uhr Zeit für Kaf­fee und Kuchen und Gesprä­che
17:00 Uhr Ankunft Weve­ling­ho­ven

Für Über die Flu­ren (Cas­trum Nova­esi­um — Das Neus­ser Legi­ons­la­ger) und Auf den Spu­ren (Josef Bal­zer, Maria, geb.Behrens, geb. 13.11.1899 in Weve­ling­ho­ven) jetzt schon mel­den unter 02181 74202 Theo und Mag­da Hoer oder info@historisches-wevelinghoven.de.

Bit­te beach­ten Sie: die Teil­neh­mer­zahl ist auf maxi­mal 24 Per­so­nen begrenzt!

Wir wün­schen Ihnen, lie­be Mit­glie­der und ihren Fami­li­en, eine besinn­li­che Advents­zeit, ein geseg­ne­tes Weih­nachts­fest und ein gutes Jahr 2017.

Herz­li­ch grüßt Ihr Vor­stand

Theo Hoer, Vor­sit­zen­der
Niko­lai Doh­len, 2. Vor­sit­zen­der
Armin Moh­ren, Geschäfts­füh­rer
Mag­da Hoer, Kas­sie­re­rin

03 Mai

Besichtigung der kleinen Basilika in Gohr und Jahreshauptversammlung

 

Unter sach­kun­di­ger Füh­rung von Simon Kol­be­cher besuch­ten wir das Klein­od, die Basi­li­ka St. Odi­lia in Gohr. Die Küs­te­rin Frau Mei­er hat­te für uns Votiv­ga­ben sowie his­to­ri­sche Mess­ge­wän­der und eini­ge sakra­le Gegen­stän­de der Kir­che aus­ge­stellt. Simon Kol­be­cher erzähl­te inter­es­sant zur Ent­ste­hungs­ge­schich­te der klei­nen Basi­li­ka.

Dana­ch eröff­ne­te Vor­sit­zen­der Theo Hoer die sat­zungs­ge­mä­ße jähr­li­che Jah­res­haupt­ver­samm­lung im Wein­zim­mer der Erftru­he. Der Bericht des Vor­stan­des lag den Mit­glie­dern mit der Weih­nachts- und Oster­post schon schrift­li­ch vor. An den Besu­ch der Aus­stel­lung „Bös deut­sch-bös evan­ge­li­sch“ in Schloss Rhe­ydt, die Füh­rung zu Baud­ri-Fens­tern und Keh­ren-Gemäl­den mit Simon Kol­be­cher in St. Ste­pha­nus Gre­fra­th wie auch die Exkur­si­on mit Füh­rung in der Zita­del­le und der Stadt Jüli­ch wur­de erin­nert.

Die Kas­se schließt mit einem klei­nen Über­schuß ab, kann Kas­sie­re­rin Mag­da Hoer berich­ten.

Am 3. Sep­tem­ber 2016 steht die Exkur­si­on nach Hohen­lim­burg an, Nähe­res folgt.

In Arbeit ist unter unse­rem Mot­to ERINNERNMARKIERENVERNETZEN die Gestal­tung einer Mar­kie­rung an der Mot­te Weve­ling­ho­ven im Zubend. Wir arbei­ten dies­be­züg­li­ch mit dem St. Mar­ti­nus­stift zusam­men, unser 2. Vor­sit­zen­der Niko­lai Doh­len plant für den Ver­ein.

Ein Teil des Mar­kie­rens und Ver­net­zens fin­det hier auf unse­rer Inter­net­sei­te statt, die von Geschäfts­füh­rer Armin Moh­ren aktu­ell und gekonnt gepflegt wird.

Das Pro­gramm 2017 wird wie­der eine klei­ne­re Akti­on im Früh­jahr in Ver­bin­dung mit der Jah­rens­haupt­ver­samm­lung und die nun schon tra­di­tio­nel­le Exkur­si­on am ers­ten Sams­tag im Sep­tem­ber umfas­sen. Beliebt­heit erfah­ren spon­ta­ne Ange­bo­te aus der nähe­ren Umge­bung, das wird von den Mit­glie­dern wei­ter­hin befür­wor­tet.

Nach der Mot­te im Zubend wird sich der Ver­ein gemein­sam mit dem Bür­ger-Schüt­zen-Ver­ein mit der Mar­kie­rung des in alten Plä­nen „Burg“ genann­ten Schloß Weve­ling­ho­ven vor­mals Lie­ven­dahl und dem davon noch zeu­gen­den Boden­denk­mal im Stadt­park Weve­ling­ho­ven befas­sen.

29 Mrz

Mitgliederversammlung am 27. April 2016

Sehr geehr­te Mit­glie­der des Ver­eins His­to­ri­sches Weve­ling­ho­ven e.V.,

zur sat­zungs­ge­mä­ßen Mit­glie­der­ver­samm­lung 2016 laden wir hier­mit herz­li­ch ein.

Wir freu­en uns, Sie am

Mitt­wo­ch, den 27. April 2016 um 20:00 Uhr
im Wein­zim­mer der Erftru­he, Hem­mer­de­ner Weg 55, 41516 Gre­ven­broich, begrü­ßen zu dür­fen.

TAGESORDNUNG

  1. Begrü­ßung, Fest­stel­lung der Beschluss­fä­hig­keit
  2. Berich­te des Vor­stan­des, Kas­sen­be­richt
  3. Bericht der Kas­sen­prü­fer
  4. Ent­las­tung der Kas­sie­re­rin und des Vor­stan­des
  5. Wahl der Kas­sen­prü­fer, Bestä­ti­gung für ein wei­te­res Jahr
  6. Pro­gramm 2016 und Vor­schau 2017
  7. Bil­der aus alten Lage­plä­nen
  8. Ver­schie­de­nes

Vor­schlä­ge zur Tages­ord­nung neh­men wir selbst­ver­ständ­li­ch ger­ne ent­ge­gen.

Wie bereits ange­kün­digt, fin­det vor der Mit­glie­der­ver­samm­lung unse­re Exkur­si­on zur Kir­che St. Odi­lia in Gohr statt. Treff­punkt dort ist um 18:00 Uhr, die Adres­se ist Kirch­platz 6a in 41542 Dor­ma­gen-Gohr.

Eine schö­ne Früh­lings­zeit wünscht Ihnen der Vor­stand

Theo Hoer, 1. Vor­sit­zen­der
Niko­lai Doh­len, Armin Moh­ren und Mag­da Hoer

 

23 Apr

Mitgliederversammlung am 20. Mai 2015

Sehr geehr­te Mit­glie­der des Ver­eins His­to­ri­sches Weve­ling­ho­ven e.V.,

zur sat­zungs­ge­mä­ßen Mit­glie­der­ver­samm­lung 2015 laden wir hier­mit herz­li­ch ein.

Wir freu­en uns, Sie am

Mitt­wo­ch, den 20. Mai 2015 um 20:00 Uhr
im neu­en Senio­ren­stift St. Mar­ti­nus am Klosterweg begrü­ßen zu dür­fen.

TAGESORDNUNG

  1. Begrü­ßung, Fest­stel­lung der Beschluss­fä­hig­keit
  2. Berich­te des Vor­stan­des, Kas­sen­be­richt
  3. Bericht der Kas­sen­prü­fer
  4. Ent­las­tung der Kas­sie­re­rin und des Vor­stan­des
  5. Wahl der Kas­sen­prü­fer, Bestä­ti­gung für ein wei­te­res Jahr
  6. Pro­gramm 2016: „Über die Flu­ren“ im Mai, „Auf den Spu­ren“ im Sep­tem­ber, Regio­na­les Ange­bot spon­tan
  7. Mar­kie­ren“ von Mot­te und frü­he­rem Schloss im Stadt­park 2016
  8. Mar­kie­ren“ Pas­tor Deh­nert und Dechant Kann 2018
  9. För­de­rung von Ver­öf­fent­li­chun­gen

Mit der Ein­rich­tungs­lei­tung des Senio­ren­stif­tes St. Mar­ti­nus, Frau Nad­ja Pien­kow­ski, ist eine Vor­stel­lung der Ein­rich­tung ver­ab­re­det. Form und Zeit­punkt in der Tages­ord­nung wer­den nach Eröff­nung des Hau­ses Anfang Mai ver­ab­re­det. Wir freu­en uns auf den 20. Mai und gute Begeg­nun­gen in der Zukunft.

Für den Vor­stand
Niko­lai Doh­len, Armin Moh­ren und Mag­da Hoer grüßt freund­li­ch

Ihr
Theo Hoer
1. Vor­sit­zen­der