16 Jan

Klönen bei Kruchens

Bös teut­sch, bös evan­ge­li­sch”. Nach dem Besu­ch unse­res Ver­eins der gleich­na­mi­gen Aus­stel­lung in Schloss Rhe­ydt im März ver­gan­ge­nen Jah­res konn­te Hel­mut Coe­n­en Herrn Dr. Karl­heinz Wieg­mann, Direk­tor des Muse­ums Schloss Rhe­ydt, in der Kapel­le des St. Mar­ti­nus­stif­tes begrü­ßen.

Der sehr inter­es­san­te, umfang­rei­che Bli­ck zurück in die Zeit der Refor­ma­ti­on und die damit ver­bun­de­nen Ände­run­gen lock­te vie­le Gäs­te. Die Rei­he Klö­nen bei Kru­chens soll als infor­ma­ti­ve Ver­an­stal­tungs­rei­he mit unter­schied­li­chen The­men fort­ge­setzt wer­den.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.