07 Apr

Mitgliederversammlung und Ostergruß 2017

 

Liebe Mitglieder im Verein Historisches Wevelinghoven e.V.,

die Mitgliederversammlung am 29. März 2017 im Weinzimmer der Erftruhe ist abgewickelt. Aktivitäten und Berichte sowie Planungen für 2018 und folgende Zeit fanden nach Erörterung die Zustimmung der Anwesenden.

In den geschäftsführenden Vorstand für die folgende Amtszeit bis 2020 wurden jeweils einstimmig Theo Hoer Bm.a.D. als Vorsitzender, Nikolai Dohlen als 2. Vorsitzender, Armin Mohren als Geschäftsführer und Magda Hoer als Kassiererin gewählt.

Der Frage, ob die Motte im Zubend ein Geheimnis birgt, ging Theo Hoer in einem mit Plänen, Skizzen, Karten und Fotografien ergänzten Vortrag nach. Dabei nahm er sich die Freiheit, bis zum Beweis des Gegenteils davon auszugehen, daß es sich bei dem Erdhügel an der Erft im Zubend von Wevelinghoven tatsächlich um eine mittelalterliche Anlage aus der Zeit handelt, in der solche "Motte" genannten Wohn- und Wehranlagen in Europa entstanden sind. Eine nähere Untersuchung von Motte und der im Gelände sich abzeichnenden Vorburg sollte für die nächsten Jahre auf der Langzeittagesordnung stehen.

"Über die Fluren" ging es vor der Jahreshauptversammlung per Bus zum Modell des Castrum Novaesium in Neuss und zu zwei spannenden Stunden mit Heinz Birkenheuer.

Rechtzeitig zu Ostern kommt Pastorat 10, wieder mit interessanten Themen zu Wevelinghoven. Leider kann eine Verteilung "von Hand" nicht erfolgen, daher dürfen wir Sie auf einige Stellen aufmerksam machen, wo Pastorat 10 in den nächsten Tagen ausgelegt wird: Sparkassen und Banken, Kirche St. Martinus und St. Martinus-Stift, Deuss, Bolz, Mattheisen, Genussfaktur. Viel Spaß beim Lesen!

Gefreut haben wir uns, daß als neue Mitglieder Beate und Karl Broich sowie Petra und Georg Staniek zu uns gestoßen sind. Herzlich willkommen!

Allen, auch denen, die wir nicht per Mail oder über diese Seite erreichen, wünschen wir auf diesem Wege ein duftiges Frühjahr und ein Frohes Osterfest.

Theo Hoer mit
Nikolai Dohlen, Armin Mohren, Magda Hoer.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.