21 Dez

Zum Jahreswechsel

 

Liebe Mitglieder und Freunde unseres Vereins,

das Jahr 2015 führte uns am 14. März nach Rheydt in die Austellung „Bös teutsch, bös evangelisch”. Dieser Ausspruch Martin Luthers ist kritischer Kommentar zum in seinen Augen offenbar recht eigenartigen Umgang mit der Reformation in unserem Gebiet am Niederrhein.

Nach Meinung aller Teilnehmer war die Führung durch Herrn Christian Schumacher im Museum Schloss Rheydt wirklich ein Erlebnis. Der Direktor des Museums, Herr Dr. Karl Heinz Wiegmann, kommt in „Pastorat 06” zu Wort und 2017 werden wir ihn im Zusammenhang mit 500 Jahren Reformation in Wevelinghoven treffen.

Kirchenfenster von Baudri und Gemälde von Kehren begegnen uns in Grefrath und in Wevelinghoven. Simon Kolbecher konnte uns vor Ort in St. Stephanus -Grefrath viel dazu sagen und Interssantes zum Kirchenbau in unserer Region aufzeigen. Er hat freundlicherweise zugesagt, eine solche Führung auch an anderer Stelle in unserer Heimat durchzuführen. Das werden wir uns nicht entgehen lassen.

Die Zitadelle in Jülich und in ihr die Ausstellung zur Methodik von Archäologie zur Römerzeit zwischen Rhein und Maas waren unser Exkursionsziel am 5. September. Jülich liegt vor unserer Haustür, aber die meisten von uns hatten das noch nicht vollumfänglich wahrgenommen. Den Komplex Zitadelle mit Schloss als beeindruckend zu beschreiben dürfte nicht übertrieben sein.

Drei Termine dürfen wir schon jetzt für 2016 mitteilen:

  • Dienstag, 19. Januar: Vorstandssitzung
  • Mittwoch, 27. April: Kleine Exkursion und Jahreshauptversammlung
  • Samstag, 3.September: Ganztätige Exkursion

Weihnachtsgeschenk mit Inhalt gesucht? Die neue Ausgabe des Jahrbuch des Rhein-Kreises Neuss, herausgegeben vom Kreisheimatbund und wie immer gut gefüllt mit Berichten aus unserer Heimat ist zum Mitgliedervorzugspreis von nur € 9,- bei uns erhältlich.

Eine besinnliche Adventszeit, ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes Jahr 2016 wünschen Ihnen

Theo Hoer (Vorsitzender), Nikolai Dohlen (stellv. Vorsitzender), Armin Mohren (Geschäftsführer) und Magda Hoer (Finanzen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.